BIM Testplanung - Neue Heizzentrale Stiftung Buechweid, Russikon ZH 2017-2018

Die NEASKEPSIS Architekten GmbH übernahm die BIM Testplanung der neuen Heizzentrale Stiftung Buechweid in Russikon ZH. Wir erarbeiteten parallel ein detailliertes 3D Leitmodell des Gebäudes sowie der näheren Umgebung. In enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Kündig Architekten SIA AG und den Fachplanern, insbesondere mit der Heyer Kaufmann Partner AG Zürich, konnten die teilweise anspruchsvollen Sichtbetonausbildungen, die Arbeitsetappen und Arbeitsfugen sowie die differenzierten Sichtbetonoberflächen im Modell berücksichtigt werden. In mehreren ICE-Sessions konnten die jeweiligen Modelle abgeglichen, diverse Konflikte eruiert und gelöst sowie das gesamte Gebäude an diversen Stellen optimiert werden. Der Aufwand war aufgrund der parallel und separat laufenden 2D-Planung eher hoch, jedoch zeigten die Erkenntnisse aus der BIM-Testplanung, dass das Gebäude einiges komplexer war als zuerst angenommen und uns sehr wahrscheinlich etliche aufreibende Koordinationssitzungen und kostentreibende Änderungen auf der Baustelle erspart blieben.

 Architekt: Kündig Architekten SIA AG